Meditation

Satipatthana Vipassana

Achtsamkeitsmeditation auf den vier Grundlagen der Achtsamkeit (Satipatthana). Sie führt zur Einsicht oder zur intuitiven Weisheit (Vipassana).

20210126_172648.jpg
20190729_120429b.jpg
20210126_173716.jpg

Vipassana Meditation

Ruhe und die damit verbundene Achtsamkeit sind die Voraussetzungen für die Meditation.

Was ist mit Achtsamkeit oder Satipatthana gemeint?

Sati bedeutet sich erinnen, ins Gedächtnis rufen.

Pathhana ist die Grundlage, das Fundament.

Vipassana heißt klar sehen und wird oft als Einsicht oder intuitive Weisheit bezeichnet.

Vipassana ist die Erkenntnis, dass alle geistigen und physischen Phänomene vergänglich sind. Sie sind wechselhaft (Anicca), leidvoll (Dukkha) und unpersönlich (Anatta). Diese drei Charakteristika sind die Zeichen der Weisheit, der Einsicht. Die Basis der Vipassana Meditation.

Ich biete eine grundlegende Einführung in diese Meditationsmethode an. Diese beinhaltet:

  • achtsame Verbeugung

  • Gehmeditation

  • Sitzmeditation

  • theoretische Grundlagen

 

Unterrichtszeiten spreche ich individuell mit Ihnen ab.

Während der Corona-Einschränkungen biete ich die Meditationseinweisung als Video ZOOM-CALL an..